Aktuelles aus der Bezirksgruppe


Hier der neueste Stand der Verordnungen für den Stocksport - Stand 29.05.2020

1.    DOKUMENTATION: 

 

Seitens des Vereines (Vereinsvorstand), sollte eine Teilnehmerliste geführt werden, wer an welchem Tag zu welcher Uhrzeit auf der Sportanlage trainiert hat. Diese Liste sollte jederzeit zur Einsicht bereitgehalten werden (dient zur Nachverfolgung etwaiger Ansteckungsketten).

 

2.    AUFENTHALT und ABSTÄNDE:

 

Sämtliche Sportstätten (indoor wie outdoor) dürfen per 29. Mai unter Einhaltung eines Mindestabstandes von einem Meter, zwischen Personen, die nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben, betreten werden. In geschlossenen Räumlichkeiten der Sportstätte ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

 

Bei der Sportausübung ist ein genereller Mindestabstand von 2 Metern zwischen Personen, die nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben, einzuhalten. Dieser Abstand kann ausnahmsweise kurzfristig unterschritten werden. Ein Mund-Nasen-Schutz ist bei der Sportausübung nicht notwendig.

 

Weiters kann der Abstand von einem Meter von BetreuerInnen und TrainerInnen ausnahmsweise unterschritten werden, wenn dies aus Sicherheitsgründen erforderlich ist. Dabei wird empfohlen einen Mund-Nasen-Schutzes zu tragen.    

 

3.    HYGIENEREGELN:

 

Allgemein gültige Hygienemaßnahmen sollten eingehalten werden (Aushang über Poster empfehlenswert). Ausreichende Desinfektionsmittel sollten auf der Sportstätte zur Verfügung gestellt werden (Desinfektion VOR, WÄHREND und NACH dem Training).

 

4.    SPORTGERÄTE:

 

Jeder Sportler sollte nur seine eigenen Sportgeräte verwenden/ benützen. Bei Nutzung von Sportgeräten durch mehrere Personen, sollten diese vor und nachher ihre Hände waschen oder desinfizieren.

 

5.    AUFSICHT:

 

Kinder und unmündige Minderjährige (unter 14 Jahre) sind in der Regel während des Aufenthaltes auf der Sportstätte von einer volljährigen Person (ab 18 Jahre) zu beaufsichtigen

 

6.    KANTINEN:

 

Dürfen analog zum Gastgewerbe geöffnet werden. Für Kantinen gelten dieselben Bestimmung, wie für das Gastgewerbe. Ungeachtet der Benennung (Vereinsheim, Clubraum, Buffet), wird als Kantine ein Ort bezeichnet, an dem Getränke oder Speisen ausgegeben werden. Diese finden Sie in der vorangegangenen COVID-19_Lockerungsverordnung.

 

7.    ZUSCHAUER:

 

Bis 30. Juni dürfen maximal 100 ZuschauerInnen die Sportstätte betreten. Die diesbezüglichen Regeln der COVID-19_Lockerungsverordnung sind zu beachten.

 

Ab sofort sind unter Einhaltung der Vorgaben auch Veranstaltungen von Turnieren möglich!


Leopold Klimek sen. plötzlich verstorben!

 

Eine traurige Mitteilung erreichte uns dieser Tage. Der bei allen bekannte und beliebte Gerasdorfer Stockschütze, Leopold Klimek sen., ist plötzlich und unerwartet verstorben.

Die Bezirksgruppe möchte der ganzen Familie und allen Freunden, sowie seinem Verein, dem ESV ASKÖ Gerasdorf seine aufrichtige Anteilnahme aussprechen.

Besondere Anteilnahme gilt seiner Frau Sylvia und seinem Sohn Leopold jun., die beide ebenfalls unseren Sport ausüben und sicher vielen von Euch bekannt sind.

 

Herzliches Beileid!


Ausschreibung Wintermeisterschaften 2020/21

Achtung!

 

Winterausschreibung Meisterschaften

bereits online

Download
Ausschreibung Wintermeisterschaften
Ausschreibung Wintermeisterschaften 2020
Adobe Acrobat Dokument 283.1 KB



 

Bitte die Auflagen der Bundesregierung beachten!

Der Vorstand des NÖEV und der Vorstand der Bezirksgruppe wünschen Euch und Euren Familien in dieser kritischen Zeit alles Gute und bitte bleibt gesund!

 


Werte Vereinsvertreter, liebe Stocksportler/innen!

Nachdem das BÖE-Präsidium nach Evaluierung und Risikobeurteilung zur Durchführung von Sportveranstaltungen den Beschluss gefasst hat, sämtliche BÖE-Mannschaftsbewerbe für das Spieljahr 2020 abzusagen, haben auch wir im NÖEV-Präsidium festgelegt, uns dieser Vorgangsweise anzuschliessen und alle NÖEV Mannschaftsbewerbe im Stocksport 2020 der Herren, Damen, Mixed, Senioren sowie der Nachwuchsklassen abzusagen!

Offen bleiben seitens des BÖE und des NÖEV noch der Ziel und Weitenbewerb, sowie ein eventuelles Jugendwochenende, welche im Herbst gespielt werden könnte. Dies wird nach einer erneuten Evaluierung noch zeitgerecht bekanntgegeben.

Ebenfalls lassen wir uns noch offen, den NÖ-Cup bzw. den Duo-Cup in der 2. Jahreshälfte zu spielen.

Für die Mannschaftsbewerbe des NÖEV gilt nun Folgendes:

Die Starterlisten (Herren, Damen, Mixed) sind für 2020 eingefroren, und kommen 2021 gleichbleibend zur Geltung.

Die Spielorte bleiben ebenfalls bestehen.

 

Sobald es Neuerungen zur Durchführung von Sportveranstaltungen gibt, werden wir Euch zeitgerecht davon informieren.

Wir ersuchen alle Beteiligten um Verständnis für diesen notwendigen Schritt.

Bleibts gsund!

 

Mit sportlichen Grüssen, im Namen des NÖEV Präsidiums

 

Offizielle Stellungnahme des BÖE!

 

Sehr geehrte Landesverbände, geehrte Präsidenten, geehrte Funktionäre, geehrte Eis-und Stocksportler

 

wie angekündigt und im vorhergehenden Email vereinbart gab es am vergangenen Wochenende eine neuerliche Evaluierung und Risikobeurteilung zur Durchführung von Sportveranstaltungen im allgemeinen und im speziellen zur Durchführung unserer Meisterschaften.

 

Nach eingehender Beratung und Abstimmung im BÖE Präsidium und unter Einbeziehung aller Informationen aus dem BMI und nach erfolgter und erneuter Kontaktaufnahme mit dem BMI ist

eine Durchführung aller geplanten BÖE Meisterschaften nicht möglich und werden somit für 2020 abgesagt.

 

Diese Entscheidung wurde durch die Anordnung der Bundesregierung die Ausgangsbeschränkungen mindestens bis zum 14. April 2020 (Ostermontag) zu verlängern, erforderlich und auch nachfolgende Prognosen und Informationen zeigen auch weiterhin einen sehr eingeschränkten Sportbetrieb an.

 

Die SM/ÖM im Zielbewerb und SM/ÖM im Weitenbewerb sowie ein noch zu planendes Jugendwochenende im Herbst mit einem JESZ Cup würden vorerst noch im Programm bleiben und werden nach einer Entspannung der derzeitigen Situation neu evaluiert.

 

Ersuche alle Beteiligten um Verständnis für diesen notwendigen Schritt und wünsche uns allen viel Gesundheit

 

 

Mit sportlichen Grüßen aus Kärnten, im Namen des BÖE Präsidiums

Georg Smounig

Sportdirektor BÖE

Bund Österreichischer Eis- und Stocksportler


Hohenauer Stockschützen gewinnen BM Mixed-Duo!

Bei optimalen Wetter- und Bahnenbedingungen wurde die Bezirksmeisterschaft Mixed-Duo in Hollabrunn ausgetragen. Insgesamt 7 Mannschaften traten dabei zu diesem Bewerb an. Sieger wurde die Mannschaft Hohenau 1 vor den beiden Gerasdorfer Mannschaften.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den ESV Hollabrunn, der sowohl beim Training als auch bei den Meisterschaften für so tolle Eisverhältnisse sorgt.

 

Die Bezirksleitung gratuliert recht herzlich!


Niederösterreich 1 bei ÖM U19 Dritter!

Nach dem Aufstieg der Auswahl NÖ Nord-Ost bei den Landesmeisterschaften in St. Pölten, bei der auch 3 Nachwuchsspielerinnen des SSV Stockfalken Hohenau in der Mannschaft waren, ging es für die 3 Mädels Gieler Carmen, Palecek Denise und Pozarek Sabrina gemeinsam mit Ihrer Mannschaftskollegin Kovacs vom SSV Bad Deutsch-Altenburg am Wochenende zu den ÖM U19 weiblich, bei der sie als Niederösterreich 1 am Start waren. Nach anfänglichen Schwierigkeiten fanden sie ins Spiel und beendeten die ÖM U19 mit einem tollen 3. Platz.

Die Bezirksleitung gratuliert ganz herzlich!


Hohenauer Damen Steher in der Bundesliga!

Sensationelles Ergebnis für die Hohenauer Damen Gieler Carmen, Palecek Denise, Platschka Waltraud und Zdrahal Andrea beim Start in der Bundesliga-Ost, die in Wolfsberg über die Bühne ging. Nach dem Sieg bei der Landesmeisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Bundesliga-Ost, konnten sie noch Eines draufsetzen. Mit einer starken mannschaftlichen Leistung, bei der sie lange Zeit sogar um einen Stockerlplatz kämpften, belegten sie, punktegleich mit dem 4. Platz, jedoch dem schlechteren Quotienten den 5. Platz und sicherten sich damit den erhofften Steherplatz für die Bundesliga nächstes Jahr. Starker Auftritt der beiden Nachwuchsspielerinnen Gieler Carmen und Palecek Denise, wobei Carmen mit 16 Jahren die jüngste Teilnehmerin an diesem Bewerb war.

Die Bezirksgruppe gratuliert ganz herzlich zu diesem Erfolg.


Palecek Denise vom 

SSV Stockfalken Hohenau

VIZESTAATSMEISTER U19

im Zielbewerb auf Eis

Einen sensationellen Erfolg feierte die Hohenauerin Denise Palecek bei den Österreichischen Meisterschaften im Zielbewerb auf Eis in Marchtrenk. Mit einer starken Leistung konnte sie ihre Verfolgerin mit 21 Punkten Vorsprung auf Platz 3 verweisen. Vor allem Ihre Schussleistung im 1. Durchgang mit 55 von 60 möglichen war herrausragend. Aber auch die beiden anderen Starterinnen des SSV Stockfalken Hohenau boten eine starke Leistung. Carmen Gieler, die bei der U16 am Start war, verfehlte den 3. Platz um nur 3 Punkte, Platschka Waltraud, die gleich bei 3 Bewerben am Start war, bot  vor allem bei den Damen eine starke Leistung. Mit 273 Punkten belegte sie den 11. Platz und wurde beste NÖ Spielerin im Einzelbewerb. Im Damen-Mannschaftsbewerb verfehlte das Team knapp den 3. Platz und bei den Seniorinnen wurde sie 14.

Die Bezirksleitung gratuliert recht herzlich!


1. SUSSV Drösing 03

Bezirksmeister Herren!

Die erste Bezirksmeisterschaft auf Eis nach Änderung der Spielordnung, bei der es ab dem Spieljahr 2019/20 für unsere Bezirksgruppe leider nur mehr einen Aufsteiger gibt (erst ab 16 in der Bezirksgruppe gemeldete Vereine 2 Aufsteiger) wurde bei optimalen Wetter- und Bahnenbedingungen in der Eisarena in Hollabrunn ausgetragen.

Insgesamt 5 Mannschaften waren dabei am Start. Spillern mit 2 Mannschaften, Drösing, Deutsch-Wagram und Zellerndorf spielten dabei um den Aufstieg in die Unterliga (für 2020/21, kein direkter Aufstieg). Eine besonders sportliche Einstellung legten dabei die Männer des SSV Zellerndorf an den Tag, sie traten auf Grund einer kurzfristigen Absage eines Spielers nur mit 3 Spielern an. Der Bewerb wurde auf 2 Durchgänge gespielt. Lange Zeit hatte der SV Spillern 1 dabei die Nase vorne, knapp dahinter der 1. SUSSV Drösing 03, die das direkte Duell im 1. Durchgang gegen Spillern 1 verloren hatte. Im zweiten Durchgang gelang den Drösingern die Revanche und wurden schlussendlich auf Grund des besseren Quotienten noch vor den Spillerner Spielern Bezirksmeister 2019/20 und gehen nächstes Jahr in der Unterliga an den Start.

Der Dank gilt besonders dem ESV Hollabrunn für wirklich optimale Bahnenbedingungen und einem reibungslosen Ablauf während der Meisterschaft.

Die Bezirksgruppe gratuliert dem Bezirksmeister recht herzlich und dankt allen Vereinen für das faire Spiel!


Neue Spielordnung des NÖEV

(gültig ab 1.10.2019)

Aufgrund der Modusänderung bei der Durchführung der Herrenmeisterschaften Sommer und Winter wurde die Spielordnung des NÖEV überarbeitet und steht für alle zum Download bereit.

Download
Spielordnung NÖEV
NOEV Spielordnung 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 283.7 KB


Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung möchte Euch die Bezirksgruppe Weinviertel informieren.

 

 

Jeder Teilnehmer/Teilnehmerin an Veranstaltungen der Bezirksgruppe Weinviertel erklärt sich mit der Anmeldung an einem Turnier einverstanden, dass Ihre Daten ( Vor- und Zuname, Vereinszugehörigkeit, erzielte Ergebnisse) zur Veröffentlichung in Printmedien und Online-Diensten verwendet werden dürfen. Dies beinhaltet auch die Veröffentlichung von Wettkampfbildern, Sieger- und Mannschaftsfotos in Printmedien und Online-Plattformen.

 

Die Bezirksgruppe Weinviertel ersucht um Kenntnisnahme!